News
06.08.2019, 18:22 Uhr | Pressemiteilung der CDU-Stadtratsfraktion
Gelungener Wiedereinstieg in regelmäßige Blumenschau
CDU plädiert für mindestens vierjährigen Rhythmus - Lob für Organisatoren und Mitwirkende
Die CDU-Fraktion im Papenburger Stadtrat nimmt den erfolgreichen Verlauf der 19-tägigen Kernzeit der Blumenschau mit mehr als 100.000 Besuchern zum Anlass, allen Mitwirkenden für deren Engagement zu danken. Gleichzeitig plädiert sie für eine baldige Neuauflage
Ein attraktiver Anziehunspunkt zur Blumenschau ist auch der floristische Schmuck am Hauptkanal. Foto: Klaus Dieckmann
Papenburg -

„Der starke Zuspruch zeigt, dass die Blumenschau als Markenzeichen ein wichtiger touristischer Werbeträger für Papenburg ist“, unterstreicht Fraktionsvorsitzender Pascal Albers in einer Pressemitteilung der CDU. Aber nicht nur bei den Gästen in der Stadt finde die floristische Präsentation großen Anklang. Ebenfalls die Menschen in Papenburg und den benachbarten Kommunen seien von den Gartenanlagen und dem Veranstaltungsangebot angetan. So sei die Blumenschau nicht nur eine touristische Attraktion, sondern auch ein „Fest für die Bürger in der Region“.
Vor diesem Hintergrund betrachtet die CDU-Fraktion die Blumenschau 2019 als Wiedereinstieg in eine regelmäßige floristische Präsentation in Papenburg. Dabei schwebt den Christdemokraten mindestens ein Rhythmus vor, wie dies auch Anfang der 2000er-Jahre mit 4 Jahren Abstand der Fall war. Es sollte nach Auswertung aller Zahlen aber auch geprüft und entschieden werden, ob nicht ein kürzerer Zeitraum bis zu einer nächsten Blumenschau und eine längere Kernzeit finanziell ermöglicht werden könnte. Die erste Blumenschau hatte 1989 stattgefunden, die zunächst letzte im Jahr 2008. Anfangs lagen unregelmäßige Abstände zwischen den Schauen, zuletzt waren es jeweils vier Jahre. Zwischen 2008 und der diesjährigen achten Auflage der Blumenschau war Papenburg 2014 Gastgeber der Landesgartenschau.
„Der Veranstaltungsverlauf 2019 bestärkt unsere Initiative für die Wiederkehr einer regelmäßigen Blumenschau mit vielen tollen Events“, bekräftigt Pascal Albers in der Pressemitteilung weiter. Die CDU-Fraktion hatte bereits 2015 einen ersten Vorstoß für eine Neuauflage der Blumenschau in Papenburg unternommen und in der Folge auf die diesjährige Durchführung gedrängt.

Anerkennend äußert sich die CDU-Fraktion in der Pressemitteilung zur gelungenen Umsetzung des Konzepts für die Blumenschau unter der Leitidee „Zeit für Entdecker“. Das Organisationsteam, die Mitarbeiter des Bauhofes, Ehrenamtliche und weitere Akteure hätten ausgesprochen gute Arbeit geleistet. Worte des Dankes richtete die CDU-Fraktion auch an die Sponsoren sowie an die benachbarten Gemeinden, die sich mit Gartenanlagen im Stadtpark an der floristischen Ausstellung beteiligt hatten. Nach Ablauf der Kernzeit der Blumenschau mit Präsentationen und Veranstaltungen im Stadtpark wünschte die CDU-Fraktion noch allen Gästen und Bürgern Freude an dem Blumenschmuck entlang des Hauptkanals, der noch bis Ende September in dieser Form erhalten bleibt.