Papenburg-Aschendorf

Kreistag


Aus unserer Stadt Papenburg sind zur Zeit zwei CDU-Mandatsträger für Sie im emsländischen Kreistag aktiv. Hierbei wurde Burkhard Remmers in der konstituierenden Sitzung des Kreistages zum Vorsitzenden des Kreistages gewählt. 

Falls Sie Fragen zur Kreispolitik haben, wenden Sie gerne an unsere engagierten Kreistagsabgeordneten.

 Heiner Hanneken

Heiner Hanneken

Kreistagsabgeordneter


Dr. Burkhard Remmers

Dr. Burkhard Remmers

Kreistagsabgeordneter
Vorsitzender des Kreistags





×

Heiner Hanneken

 Heiner Hanneken

Kreistagsabgeordneter



Kontakt



Funktion: Vorsitzender Ausschuss für Stadtenwicklung in der Stadt Papenburg, Beigeordneter Verwaltungsausschuss, CDU Kreistagsabgeordneter, Beisitzer im CDU Stadtverbandsvorstand

26871 Papenburg

Zur Person



Beruf: Industriekaufmann

 

×

Ihre Nachricht an Heiner Hanneken






* Pflichtfeld

Ich willige der Übertragung und Verarbeitung meiner Daten ein.
Ich willige ein, dass die vorstehenden Daten an Heiner Hanneken gemäß der Datenschutzgrundverordnung (Art. 9 Abs. 2a DSGVO) übertragen und verarbeitet werden. Dies gilt insbesondere auch für besondere Daten (z. B. politische Meinungen).

Sofern sich aus meinen oben aufgeführten Daten Hinweise auf meine ethnische Herkunft, Religion, politische Einstellung oder Gesundheit ergeben, bezieht sich meine Einwilligung auch auf diese Angaben.

Die Rechte als Betroffener aus der DSGVO (Datenschutzerklärung) habe ich gelesen und verstanden.
×

Dr. Burkhard Remmers

Dr. Burkhard Remmers

Kreistagsabgeordneter
Vorsitzender des Kreistags



Kontakt



Funktion: CDU-Stadtverbandsvorsitzender, stellv. CDU Fraktionsvorsitzender im Stadtrat und Kreistag, Vorsitzender Wirtschafts- und Kulturausschuss Stadt Papenburg

Dieckhausstraße

26871 Papenburg

Zur Person



Beruf: Rechtsanwalt

Jahrgang: 1967


×

Ihre Nachricht an Dr. Burkhard Remmers






* Pflichtfeld

Ich willige der Übertragung und Verarbeitung meiner Daten ein.
Ich willige ein, dass die vorstehenden Daten an Burkhard Remmers gemäß der Datenschutzgrundverordnung (Art. 9 Abs. 2a DSGVO) übertragen und verarbeitet werden. Dies gilt insbesondere auch für besondere Daten (z. B. politische Meinungen).

Sofern sich aus meinen oben aufgeführten Daten Hinweise auf meine ethnische Herkunft, Religion, politische Einstellung oder Gesundheit ergeben, bezieht sich meine Einwilligung auch auf diese Angaben.

Die Rechte als Betroffener aus der DSGVO (Datenschutzerklärung) habe ich gelesen und verstanden.