Herzlich Willkommen bei der CDU!

Wir freuen uns, dass Sie sich für die politische Arbeit des CDU Stadtverbandes Papenburg-Aschendorf interessieren.

Hier erfahren Sie stets Aktuelles über unsere Aktivitäten sowie über die handelnden Personen im Vorstand sowie in den Kommunalparlamenten. Falls Sie Interesse an der CDU haben, melden Sie sich gern und bringen sich ein!



 
30.03.2020
Aktives Notfallmanagement bei der Stadtverwaltung etablieren

Die CDU-Papenburg-Aschendorf und die CDU-Stadtratsfraktion sehen wegen der Corona-Krise mit Sorge die drastische Entwicklung für alle wirtschaftlichen Bereiche, insbesondere dem Einzelhandel und der Gastronomie. Aber auch viele Dienstleistungsbetriebe sind stark betroffen. „Wir müssen in diesen Zeiten besonders die Interessen der Papenburger Unternehmen berücksichtigen“, erklärten CDU-Stadtverbandsvorsitzender Burkhard Remmers und CDU-Fraktionsvorsitzender Pascal Albers.
 

weiter

26.03.2020
Die CDU-Stadtratsfraktion Papenburg hat dem Haushalt 2020 der Stadt Papenburg mit folgender von ihr beantragter Änderung zugestimmt: Die ursprünglich geplante Erhöhung der Grundsteuer A und B wird aufgrund der aktuellen Corona-Krise auf 2021 verschoben.

Hierzu die Rede vom CDU-Fraktionsvorsitzenden Pascal Albers auf der Ratssitzung vom 26.03.2020 zum Nachlesen:

weiter

05.03.2020
Längerfristiges Maßnahmenpaket einstimmig beschlossen
Die CDU-Stadtratsfraktion zeigt sich erfreut über den einstimmigen Beschluss im Ausschuss für Infrastruktur zum 4-Jahres-Plan zur Sanierung und Unterhaltung der Straßen und Wege. „Endlich wird der überfällige Investitionsstau an Straßen und Wegen angepackt. Die Zeit der Begutachtungen ist vorbei, nun geht es endlich an die tatsächliche Umsetzung von Maßnahmen“, so CDU-Fraktionsvorsitzender Pascal Albers. In den letzten Monaten habe sich die CDU in konstruktiven Gesprächen mit Verwaltung und den anderen Fraktionen für dieses längerfristige Maßnahmenpaket eingesetzt. Daher werte es die CDU es als ein starkes Zeichen, dass nun alle Fraktionen an einem Strang ziehen. Ziel sollte es sein, dass alle Maßnahmen innerhalb der 4 Jahre abgearbeitet werden.
weiter