Papenburg-Aschendorf

„Papenburg online“ – freies W-LAN sowie Papenburg App soll die Attraktivität weiter steigern

Nachdem u. a. im angrenzenden Ostfriesland aufgezeigt worden ist, dass ein freies W-LAN Netz auf große Akzeptanz stößt, will die Papenburger CDU Fraktion dieses Thema ebenfalls auf die Tagesordnung des kommenden Wirtschaftsausschusses setzen.
Ein freies W-LAN Netz für Smartphones, Tablets oder Laptops in Highspeed Qualität, ist ein nicht zu unterschätzender Wettbewerbsvorteil gegenüber anderen Kommunen, so Dr. Burkhard Remmers, Vorsitzender des städtischen Wirtschaftsausschusses. Zu kompliziert soll es nach Worten der CDU auch nicht werden, eine einfache Registrierung muss reichen, so Remmers weiter. Es gilt in diesem Zusammenhang pfiffige Ideen zu entwickeln, die den Papenburger Bürgern und der nicht unerheblichen Anzahl an Gästen einen Vorteil bieten. Eine damit verbundene Einführung einer Papenburg APP, kann in diesem Zusammenhang den Echtzeitzugriff auf alle relevanten Informationen rund um Papenburg bieten. Gemeint ist damit z. Bsp. ein Veranstaltungskalender, eine Verlinkung zum Papenburg You Tube-Kanal oder die Darstellung der neuesten Pressemitteilungen aus der Stadtverwaltung. Zur Finanzierung könnte eine Kombination aus Mitteln der Wirtschaftsförderung, der Papenburg Tourismus GmbH und der ansässigen Unternehmen erörtert werden. Eine Realisierung soll binnen der nächsten 12 Monate zum Start der Sommersaison 2016 erfolgen, so die CDU abschließend in Ihrer Mitteilung.